inspektour-logo
  • Startseite inspektour
  • projektslider2
  • Hafen Ahoi

Vorstellung von DESTINATION BRAND für Rostock-Warnemünde

Gestern waren wir auf Einladung der Tourismuszentrale Rostock-Warnemünde zu Gast beim Tourismusfrühstück auf der neuen Scandlines Hybridfähre Berlin von Rostock nach Dänemark und haben die Ergebnisse aus DESTINATION BRAND 15 für Rostock-Warnemünde präsentiert. Über 100 Leistungsträger und Vertreter aus Politik und Presse waren zugegen und verfolgten aufmerksam die Ergebnispräsentation. Die Resultate aus der Studie werden die weitere touristische Arbeit in Rostock-Warnemünde stützen und gemeinsam mit dem Tourismuskonzept weiterhin fokussierte Maßnahmen auslösen.

Strategieworkshop „Städtetourismus“ in der GrimmHeimat NordHessen

Bereits vor zwei Jahren hat inspektour mit den 14 Städten der GrimmHeimat NordHessen einen Strategieworkshop zu den gemeinsamen Zielen, Strategien, Chancen und Perspektiven sowie Maßnahmen- und Projektideen durchgeführt. Nun wurde in einem erneuten Workshop diese Aspekte ausgiebig diskutiert und entsprechend des Status Quo sowie der erörterten Perspektiven nachgesteuert an angepasst. Bemerkenswert ist, dass der Projektgruppe „Städtetourismus“ in der GrimmHeimat ein mittleres 5-stelliges Budget p.a. zur Verfügung steht, welches über einen Verteilungsschlüssel von den Partnern eingesammelt wird. Das Regionalmanagement der GrimmHeimat übernimmt das Management und die Umsetzungskoordination der abgestimmten Maßnahmen. Informationen zu den Städten finden Sie hier

Ruhpolding stellt die Weichen für zukunftsfähigen Tourismus

Der für seinen Biathlon Weltcup weltweit bekannte bayerische Ort Ruhpolding hat seine Weichen gestellt: um trend-, zukunfts- und marktgerecht für die kommende Tourismusentwicklung aufgestellt zu sein, duften wir von inspektour die Tourismusorganisation auf den Prüfstand stellen. Unter Beteiligung vieler Akteure in und um Ruhpolding, mit Expertenwissen aus Wintersportorten anderer Skigebiete und fachlichem Input aus allen Richtungen soll es in den kommenden Jahren zu einer Umstrukturierung der touristischen Organisation kommen. Der Aufsichtsrat der Ruhpolding Tourismus GmbH steht dem sehr offen gegenüber. In welcher Form und in welchem Zeitfenster sich der Tourismus dann aufstellt, steht noch nicht fest. Wir sind gespannt!

Inspiration für Ihren nächsten Urlaub in Ruhpolding bekommen Sie hier.

  • Beratung & Prozessbegleitung

    Durch die vielfältigen und langjährigen Projektvorhaben unterschiedlichster Betriebe und Organisationen verfügt inspektour über einen umfangreichen Einblick in Betriebsabläufe, Markt- und Wettbewerbsentwicklungen. 

  • Management & Umsetzung

    inspektour bietet sowohl Begleitung als auch Übernahme des Managements (freizeit-touristischer) Organisationen mit vielen Vorteilen an. 

  • Freizeit- und Infrastrukturentwicklung

    Touristische, technische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Infrastrukturen sind auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt. 

  • Regionalentwicklung und -management

    Ziel des Regionalmanagements ist es, den Ausbau, die Weiterentwicklung und die Vernetzung eines Natur-, Wirtschafts-, Lebens- und Urlaubsraumes unter Beteiligung der regionalen Akteure voranzutreiben und langfristig zu sichern.