inspektour-logo
  • DB Karte
  • DB Bild 2
  • DB16 BilderWechsler3
  • DB16 Sonderauswertungensmoeglichkeiten

Destination Brand – Messung der Markenstärke, Themenkompetenz und Profileigenschaften deutscher Urlaubsziele

Sie möchten wissen, wie und ob deutsche Urlauber Ihre Destination als Marke wahrnehmen? Welche Themen Ihnen zugesprochen und welche Attribute mit Ihrer Urlaubsregion in Verbindung gebracht werden?

Destination Brand ist die dreiteilige, renommierte Studie zur Markenstärke, Themenkompetenz und Profilermittlung deutscher Urlaubsziele der inspektour GmbH. Anhand einer großangelegten Untersuchung, welche seit 2009 jährlich durchgeführt wird, erhalten Sie als Destinationsmanager fundierte Information zu Trendentwicklungen, um diese in Ihre Praxisarbeit einfließen zu lassen.

Entwickelt wurde die Studienreihe vom Institut für Management und Tourismus der Fachhochschule Westküste. Die einzelnen Themenstudien „Markenstärke“, „Themenkompetenz“ und „Profileigenschaften“ werden derzeit im Drei-Jahres-Rhythmus durchgeführt.

Die Markenstärke deutscher Reiseziele

Im Jahr 2009 (Destination Brand 9) wurde erstmalig der kundenorientierte Markenwert, welcher in Form des Markenvierklangs gemessen und dargestellt wird, deutscher Urlaubsziele untersucht, um deren Potential für kurze und lange Reisen zu bestimmen. Analog zur dieser Studie stand 2012 (Destination Brand 12) und 2015 (Destination Brand 15) wieder die Markenstärke im Fokus der Erhebung. 2015 wurde zusätzlich die Weiterempfehlungsbereitschaft erfasst. Somit konnten auch reguläre Vergleichsmessungen durchführt werden.

Als Destinationsmanager erhalten Sie somit nicht nur gesicherte Erkenntnisse über die aktuelle Markenstärke Ihrer Destination. Zusätzlich liefern wir Ihnen ein Benchmark bezogen auf von Ihnen vorab benannte Wettbewerber und die oben genannten Vergleichswerte und Entwicklungen Ihres Markenwerts.

Die Profile deutscher Reiseziele

Im Jahr 2011 stand erstmalig die Messung des Images deutscher Reiseziele anhand ihrer "Charaktereigenschaften" im Mittelpunkt von Destination Brand.

Sie möchten wissen für wie „attraktiv“ die Deutschen Ihr Reiseziel halten? Wie „authentisch“ oder „serviceorientiert“ Ihre Destination wahrgenommen wird? Und: Wie „barrierefrei“, „traditionsverbunden“ oder „überraschend“ Ihr direkter Konkurrent ist? Diese und ähnliche Fragen werde durch Ergebnisse der Studie „Die Profile deutscher Reiseziele“ beantwortet.

Sie als Destinationsmanager/-in erhalten konkrete Erkenntnisse über die zugesprochenen Charaktereigenschaften Ihrer Destination. So erhalten Sie Impulse für Ihre Markenentwicklung und den zukünftigen Ausbau eben dieser. Aufgrund der identischen Methodik bleiben sämtliche Vergleichsmöglichkeiten wie gewohnt bestehen - sowohl Zeitvergleiche zwischen 2011 und 2014, als auch Wettbewerbsvergleiche innerhalb der angefragten Destinationen.

NEU: Destination Brand Digital – Ihre Destination im Netz

Zusätzliches Digitales Modul als Erweiterung der bestehenden Destination Brand Studienreihe

Zukünftig wird Ihnen die inspektour GmbH parallel zur analogen Studienreihe eine qualitative und quantitative Analyse der Online-Präsenz Ihrer Destination in den folgenden drei Bereichen anbieten können:

  1. Web- / Suchmaschinen
  2. Social Media (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram, etc.)
  3. Mobile Apps

Somit erhalten Sie konkrete Information über die aktuelle Positionierung Ihres Reisegebiets im Internet anhand ausgewählter und vorab definierter Schlagwörter.

Zur Ihrer Information:

Destination Brand 13 Digital - Messung touristischer Themenkompetenz im Internet

In Kooperation mit Tourismuszukunft wurde im Jahr 2013 erstmalig die Studie „Destination Brand Digital“ veröffentlicht. Hintergrund ist die Analyse der Suchanfragen in Online-Suchmaschinen, die die digitale Themenkompetenz einer Destination aufzeigt. Mit dieser Methode können die Themen abgebildet werden, die von im Internet Suchenden spontan und ungestützt mit einem Reiseziel in Verbindung gebracht werden. Darüber hinaus gibt sie Aufschluss darüber, welches Reiseziel bezogen auf ein Thema wie z.B. Wandern, Reiten oder Kulinarik in der öffentlichen Wahrnehmung derzeit dominant ist. 

 

Key Facts zu Destination Brand 13 Digital

Ziel: Ermittlung der Themenkompetenz einzelner Urlaubsziele auf Basis von Suchanfragen im Internet

Untersuchungsschwerpunkt:

  • Themenfelder, die in Verbindung mit einer Destination (ungestützt) gesucht werden
  • Untersuchung der Themenkompetenz von 137 deutschen und 33 internationalen Reisezielen im Internet
  • Berücksichtigung von 49 Urlaubsarten bzw. -aktivitäten für 170 deutsche und ausländische Reiseziele
  • Analyse der Themeneignung für „Gesundheit“, „Kulinarik“, „Kultur“, „Natur“ und „Wellness"

Benchmark: Analog zur Destination Brand Studie wird ein Vergleich der Destinationen untereinander ermöglicht.