Am Samstag, den 30. Juni 2018 fand die Bustour zu ausgewählten Projekten der AktivRegion Sachsenwald Elbe statt. Im Rahmen des 10-Jährigen Jubiläums der AktivRegion besuchten insgesamt 25 TeilnehmerInnen fünf Projekte, die innerhalb der derzeitigen Förderperiode umgesetzt wurden. Die Exkursionsroute führte die Interessierten zuerst zum Mehrgenerationenpark in Mühlenrade, der im Rahmen des 777. Jubiläum der Gemeinde entstanden ist. Danach besichtigte die Gruppe das Projekt der Mobilitätsdrehscheibe am Bahnhofsumfeld in Büchen, bevor man das Zugpferdemuseum in Lütau besuchte. Dort wurden die Teilnehmenden mit einem kleinen Mittagsimbiss der LandFrauen empfangen. Im selben Ort besuchte man anschließend das Sportlerheim des SV Lütau, welches im Zuge der Förderung erneuert wurde. Die Endstation der Exkursion bildete das Dorfgemeinschaftshaus in Grabau, wo der Wiederaufbau eines historischen Backhauses im Rahmen eines Mikroprojektes von der AktivRegion bezuschusst wurden.

Die Bustour erfuhr von den Teilnehmenden positives Feedback und soll im kommenden Jahr erneut stattfinden. inspektour unterstützt das Regionalmanagement der AktivRegion Sachsenwald Elbe mit einer extern beratenden Regionalmanagerin.