In großer Runde wurde gestern der derzeitige Planungsstand der Hafenentwicklung in Friedrichskoog dargelegt. Nach der Vorstellung durch das Büro SWUP wurden gut 1½ Stunden Anregungen, Vorschläge, Optionen, aber auch Bedenken von den Bürgern geäußert (moderiert von inspektour). Insgesamt herrschte eine positive Stimmung - mit viel Zuspruch zur Planung. Als nächstes erfolgt die politische Legitimierung im Gemeinderat, dann die Kostenabschätzung sowie die finale Ergebnispräsentation im Dezember.

Alle Informationen zur Entwicklung der Gemeinde Friedrichskoog sind zu finden unter www.friedrichskoog-auf-neuen-wegen.de