Zum ersten Stichtag der Projekteinreichung in diesem Jahr tagte der Vorstand der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald in einer Vorstandssitzung am Donnerstag, den 21.02.2019 im Bürgerhaus der Stadt Glinde.

Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Vorstellung, Diskussion und Beschlussfassung des Projektes „Verbesserung der Energiebilanz des TSV Glinde durch Modernisierung der Tennishallenbeleuchtung“, „Tourismus- und Nachbarschafts-Büro und E-Bike Station Reinbek“, „Digitalisierung der Kulturangebote für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald“ sowie das Landesweite Kooperationsprojekt „Neuaufstellung der Öffentlichkeitsarbeit in den Schutzgebieten in Schleswig-Holstein“.

Der Vorstand stimmte allen vier Projekten zu – die Projekte erhalten bei Bewilligung durch das LLUR somit eine Förderung in Höhe von 250.000 Euro aus Mitteln des Zukunftsprogramms Ländlicher Raum der Europäischen Union und des Landes Schleswig-Holstein.