Gestern hat inspektour beim Tourismusbeirat der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co KG die Kernergebnisse aus mehreren Destination Brand-Studien (Spontanassoziationen, Themenkompetenz, Profileigenschaften) vorgestellt. Die Freiburger dürfen sich freuen: Es gab kaum negative Nennungen bei den Spontanassoziationen, jedoch viel Positives wie beispielsweise Altstadt, Münster, Wärme, Sonne, Schwarzwald, Universität, die Umgebung sowie die alte, entspannte, historische, interessante, lebendige, moderne, romantische, (sehr, wunder-)schöne, sehenswerte, wunderbare (Innen-)Stadt. Die Destinationsmarke Freiburg im Breisgau erhält u.a. einen im Benchmark zu sehenden hohen Kompetenzzuspruch in den Themenfeldern Kulinarik, Kultur und Natur (das ist nennenswert für eine Großstadt).