Am 26.11.2019 sind wir mit 22 Teilnehmenden für die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer im Atlantic Hotel Wilhelmshaven in die zweite Workshoprunde der thematischen Arbeitsgruppen gestartet.

Dafür haben wir zwei Arbeitsgruppen mit den Handlungsfeldern Klima, Energie und Mobilität sowie Landnutzung und Biodiversität zusammengelegt, um der Erkenntnis, dass es immer das beste ist möglichst interdisziplinär zu denken, über den Tellerrand zu schauen, transparent zu kommunizieren und im Netzwerk zu handeln Rechnung zu tragen.

Das schöne Ergebnis des Tages ist eine fundierte und fokussierte Entwicklung regionaler Entwicklungsziele für die Entwicklungszone im Biosphärenreservat und eine gute Anzahl zukunftsorientierter Projektskizzen, die als gute Beispiele für die nachfolgenden kommunalen Workshops genutzt werden können.

Am 17. Dezember findet der zweite thematische Workshop statt, bevor es in die kommunale Weiterbearbeitung gehen soll.