Machbarkeitsstudie zum Bau des ARCHAEUM

Die Planung des „ARCHAEUMs“, bezog sich auf ein  Ausstellungs- und Bildungszentrum zur Umweltgeschichte und Archäologie an der Westküste Schleswig-Holsteins. Neben dem zu erwartenden Gästepotenzial sowie einer langfristigen, wirtschaftlichen Realisierbarkeit sollten auch die Umsetzungsbedingungen für den Projektträger sowie mögliche Wechselwirkungen in Hinblick auf Albersdorf als Konversationsstandort untersucht werden. Auftraggeber: Gemeinde Albersdorf Internetadresse:www.albersdorf.de