Beiträge

Bürger:innen diskutierten über zukünftige Entwicklung der Gemeinde Probsteierhagen

Im Rahmen der Erarbeitung des Orts(kern)entwicklungskonzeptes für die Gemeinde Probsteierhagen fand nun ein öffentlicher Bteiligungsworkshop statt. Bürger:innen der Gemeinde setzten sich im historischen Ambiente des Schloss Hagen gemeinsam mit inspektour mit derzeitigen Stärken, Schwächen und Chancen und Risiken für die zukünftige Entwicklung auseinander und erarbeiteten Ideen und Projekte in den Bereichen „Klima/ Energie“, „Dorfgemeinschaft“, „Wohnen“, „Wirtschaft/ Tourismus“ und „Mobilität/ Infrastruktur“. Die Fertigstellung des Konzeptes ist für Ende Juni 2022 geplant.

Ortsentwicklung der Stadt Plön: Einwohner:innen sammelten Ideen

Im Rahmen der Erarbeitung des Orts(kern)entwicklungskonzeptes für die Stadt Plön fand am 28. April ein Bürger:innenbeteiligungsworkshop statt. Etwa 40 interessierte Bürger:innen setzten sich in der Aula am Schiffsthal gemeinsam mit inspektour mit Stärken, Schwächen der Stadt sowie Chancen und Risiken für die zukünftige Entwicklung auseinander und erarbeiteten Ideen und Projekte in den Bereichen „Wohnen“, „Tourismus“, „Stadtbild/ Aufenthaltsqualität“, „Verkehrsinfrastruktur/ Mobilität“, „Kultur/ Freizeit/ Sport“ und „Wirtschaft“. Die Fertigstellung des Konzeptes ist für September 2022 geplant.

Verstetigung des Chance.natur-Projektes Nordvorpommersche Waldlandschaft

Das im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns (zwischen Stralsund und dem Recknitztal) gelegene EU-Vogelschutzgebiet Nordvorpommersche Waldlandschaft widmet sich dem Naturschutz mit besonderem Fokus auf dem Schreiadlerbestand. Inspektour wurde damit beauftragt, Möglichkeiten einer Verstetigung des Projektes nach Ablauf des Förderzeitraums aufzuzeigen. Zum Auftakt fand eine erste Gebietsbereisung statt, anschließend traf sich die projektbegleitende Lenkungsgruppe. Die Fertigstellung der Studie ist für Ende Juni geplant.

Orts(kern)entwicklungskonzept für die Gemeinde Seeth

Am 6. Oktober 2020 fiel der Startschuss für das Orts(kern)entwicklungskonzept der Gemeinde Seeth. Es fand eine umfangreiche Ortsbegehung mit Begleitung des Bürgermeisters statt. inspektour bedankt sich herzlich für die Unterstützung. Am 7. November 2020 können die Bürger der Gemeinde ihre Bedarfe und Ideen für

Orts(kern)entwicklungskonzept der Gemeinde Achterwehr – Bürger brachten Ideen ein

Knapp 70 Bürger beider Ortsteile Achterwehr und Schönwohld brachten ihre Ideen für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde Achterwehr beim Beteiligungsworkshop am
11. August ein. Auf dem Sportplatz in Achterwehr wurden für die Handlungsfelder „Dorfkultur und Soziales“, „(Freizeit-)Infrastruktur“, „Wohnen“, „Verkehr & Mobilität“ sowie „Wirtschaft“ Maßnahmen erarbeitet und Ideen gesammelt, die in den weiteren Prozess einfließen werden. Die Konzepterstellung wurde durch die Corona-Pandemie verzögert und die Fertigstellung ist nun für Ende September 2020 geplant.