Tag Archive for: Ortsentwicklung

Orts(kern)entwicklungskonzept Neudorf-Bornstein vorgestellt

Die zentralen Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzeptes für die Gemeinde Neudorf-Bornstein wurden nun den Einwohner:innen präsentiert: Sieben Schlüsselprojekte in vier Handlungsfeldern warten auf ihre Umsetzung. Dazu gehören unter anderem die Gestaltung der Ortskerne beider Ortsteile, die Verbesserung der innerörtlichen Kommunikation, Schaffung und Ausbau von Begegnungsorten, die Einrichtung eines Bahnhaltepunktes sowie ein Wärme- und Energiekonzept für die Gemeinde. Außerdem wurden fünf weitere prioritäre Projekte für die Ortsentwicklung definiert. Wir wünschen der Gemeinde Neudorf-Bornstein viel Erfolg für die zukünftige Entwicklung und die Verwirklichung der Projekte!

Ortsentwicklungsprozess der Gemeinde Oldersbek gestartet

Mit einer intensiven Ortsbesichtigung und einem anschließenden Treffen der für die Konzepterstellung gebildeten Steuerungsgruppe startete nun der Ortsentwicklungsprozess der Gemeinde Oldersbek im Kreis Nordfriesland. inspektour wird die Konzepterstellung bis zum späten Frühjahr begleiten. In der Steuerungsgruppe wurden bereits Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken für die zukünftige Entwicklung diskutiert, erste Ansätze für eine Vision gesammelt sowie vorläufige Ziele und Themenschwerpunkte bestimmt.

Orts(kern)entwicklungskonzept Fahrenkrug – zentrale Ergebnisse vorgestellt

Die zentralen Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzeptes für die Gemeinde Fahrenkrug wurden nun den Einwohner:innen präsentiert: 17 Schlüsselprojekte in 5 Handlungsfeldern warten auf ihre Umsetzung. Dazu gehören unter anderem die Weiterentwicklung der Gemeinde zum Schul- und Bildungsstandort, die Verbesserung der innerörtlichen Kommunikation, die Attraktivierung der Ortsmitte, Schaffung und Ausbau von Treffpunkten, der Ausbau der Barrierefreiheit und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung und Verkehrssicherheit, die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur sowie Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Nutzung regenerativer Energie. Wir wünschen der Gemeinde Fahrenkrug viel Erfolg für die zukünftige Entwicklung und die Verwirklichung der Projekte!

Auftakt für das Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Neudorf-Bornstein

Die Gemeinde Neudorf-Bornstein im Kreis Rendsburg-Eckernförde (Schleswig-Holstein) möchte sich weiterentwickeln und zukunftsfähig aufstellen. Dazu hat die Gemeinde ein Ortsentwicklungskonzept in Auftrag gegeben, das inspektour bis zum Frühjahr begleiten wird. Zum Auftakt des Projektes fand nun eine umfangreiche Ortsbegehung mit dem Bürgermeister statt. Im Anschluss fanden sich Vertreter der eigens für die Konzepterstellung gebildeten Lenkungsgruppe zu einer ersten Abstimmungsrunde zusammen. Es wurden Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken diskutiert, Ansätze für eine Vision gesammelt sowie erste Ziele und Schwerpunkte für die zukünftige Entwicklung des Ortes bestimmt. Im nächsten Schritt findet eine Bevölkerungsbefragung statt. Am 22. Februar wird es einen Ideenworkshop für die Bevölkerung geben.
Das Orts(kern)entwicklungskonzept soll bis Ende April vorliegen.

„Endlich geht es los“ – Ortsentwicklung in Helse

Nachdem sich die Gemeinde Helse im Amt Marne-Nordsee gedanklich schon länger mit dem Thema Ortsentwicklung beschäftigte, wurde es nun gestern endlich konkret: Mit einem Auftaktgespräch und einer Ortsbegehung startete die Erstellung des Ortsentwicklungskonzeptes für Helse. Viele Ideen, das Dorf noch attraktiver zu gestalten, gibt es schon. In den kommenden Monaten werden diese ergänzt, sortiert und in einen strategischen Rahmen gebracht!

Start für das Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde Fahrenkrug

Die Gemeinde Fahrenkrug im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein möchte sich weiterentwickeln und zukunftsfähig aufstellen. Dazu hat die Gemeinde ein Ortsentwicklungskonzept in Auftrag gegeben, welches inspektour in den nächsten Monaten begleiten wird.
Zum Auftakt des Projektes fand nun eine gemeinsame Ortsbegehung mit dem stellvertretenden Bürgermeister statt. Im Anschluss fanden sich Vertreter der eigens für die Konzepterstellung gebildeten Lenkungsgruppe zu einer ersten Abstimmungsrunde zusammen. Es wurden Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken diskutiert, Ansätze für eine Vision gesammelt sowie erste Ziele und Schwerpunkte für die zukünftige Entwicklung des Ortes bestimmt. Im nächsten Schritt findet eine Bevölkerungsbefragung statt. Anfang Oktober wird es einen Ideenworkshop für die Bevölkerung geben.
Das Orts(kern)entwicklungskonzept soll bis Ende des Jahres vorliegen.

Viel auf dem Plan: 20 Schlüsselprojekte im Ortsentwicklungskonzept für Ostenfeld

Nach einer intensiven Bearbeitungszeit wurde gestern das Ortsentwicklungskonzept für die Gemeinde Ostenfeld (bei Husum) einstimmig beschlossen. Die größte Herausforderung in den kommenden Jahren liegt für Ostenfeld darin, die derzeitig gut ausgebauten Infrastrukturen zu halten und damit die Lebensqualität der Bevölkerung zu sichern. 20 Schlüsselprojekte sollen als Bausteine der mittelfristigen Ortsentwicklung dazu beitragen. Wir wünschen große Umsetzungserfolge!

Probiert es einfach selbst aus unter: www.enni-elbe.de