Beiträge

10% aller Bürger:innen der Gemeinde Süderhastedt kamen zur Abschlusspräsentation

Die finalen Ergebnisse des Ortsentwicklungskonzeptes für die Gemeinde Süderhastedt wurden von inspektour vor einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Insbesondere die Vision, die übergeordneten Ziele sowie die sechs Handlungsfelder wurden sehr zustimmend aufgenommen. Ein starkes Interesse zeigte sich auch an den 16 Schlüsselprojekten die nun von der Gemeindevertretung weiter detailliert und priorisiert werden. Süderhastedt agiert „zentral, zugewandt, zusammen, zupackend und zukunftsorientiert“!

Integrierte Entwicklungsstrategien für neue EU-Förderperiode vorgestellt

inspektour hat in den vergangenen 6 Monaten mit breiter Unterstützung der Bevölkerung die Integrierten Entwicklungsstrategien 2023-2027 für die AktivRegionen Sieker Land Sachsenwald, Mittelholstein und Holsteins Herz erarbeitet. Die Kernergebnisse der Strategien wurden allen Interessierten Ende April öffentlich vorgestellt. Mit den Integrierten Entwicklungsstrategien (IES) bewerben sich die drei Regionen um die Anerkennung als AktivRegion in der neuen EU-Förderperiode und somit um 2,5 Millionen Euro Fördermittel. Gleichzeitig bilden die IES die Grundlage des zukünftigen Handelns der Förderregionen. Während des Erstellungsprozesses wurden verschiedene Bürgerbeteiligungen (Bevölkerungsbefragung, Beteiligungsworkshop, Themenrunde) angeboten und gemeinsam Vision, Entwicklungsziele, Kernthemen und erste Projektideen erarbeitet.

Auf inspekTOUR in der Metropolregion Hamburg

Für unser Projekt Kurs Elbe. Hamburg bis Wittenberge waren wir gestern mit vielen Gästen aus verschiedenen europäischen Ländern in und um Hamburg unterwegs. Das Netzwerk „Star Cities“ trifft sich regelmäßig bei einem der Partner und in dieser Woche ist die Metropolregion Hamburg Gastgeber für 35 Besucher aus Frankreich, Litauen, Slowenien, Italien und Belgien.
Wir hatten gestern die Möglichkeit, unsere schöne Kurs Elbe-Region zu besuchen, bei allerbestem Wetter ging es nach Lauenburg, Bleckede, Scharnebeck und zum Sundowner zurück nach Hamburg.
Unter den Links zu Kurs Elbe und zum Netzwerk Star Cities gibt es weitere Informationen zum Projekt.

Startschuss für das Orts(kern)entwicklungskonzept der Germeinde Itzstedt

Die etwa 2.300 Seelen-Gemeinde Itzstedt im Kreis Segeberg/ Schleswig-Holstein will sich nachhaltig für die Zukunft aufstellen. In verschiedenen Themenfeldern wie Infrastruktur, Verkehr und Mobilität, Wohnen, Naherholung oder Gewerbeentwicklung sollen konkrete Ideen, Projekte und Maßnahmen für die nächsten 8 bis 10 Jahre erarbeitet werden. Die Fertigstellung des Orts(kern)entwicklungskonzeptes ist für Herbst 2021 geplant.