studie-

STUDIE

Logo-Destination-brand

Werden Destinationen als Marken wahrgenommen? Und wenn ja, dann wie? Welche Themen und Eigenschaften werden Destinationen in welchem Maße zugesprochen? Hier setzt die dreiteilige, renommierte und fundierte Studie zur Markenstärke, Themenkompetenz und Profileigenschaften deutscher Reiseziele an.

Damit liefert die Studienreihe DESTINATION BRAND einen einzigartigen Beitrag zur vergleichenden Erfassung der nachfrageseitigen Wahrnehmung von Destinationsmarken im In- und Ausland. Es handelt sich um

  • eine jährlich stattfindende Studienreihe, die seit 2009 mit – im 5-Jahres-Rhythmus abwechselnden – Schwerpunkten (Markenstärke, Themenkompetenz, Profile) durch Ipsos erhoben wird. Darüber hinaus werden weitere Forschungsschwerpunkte ergänzt. Die Ergebnisse der einzelnen Teilstudien zusammen spiegeln das ganzheitliche wahrgenommene Fremdbild der Destination wider.
  • eine Online-Erhebung / Quotenstichprobe mit bis zu 17.000 Befragten (Fallzahl je Destination: mindestens 1.000 Befragte).
  • Zeitreihenvergleiche für Destinationswerte, Wettbewerbsplatzierung und allgemeine Marktpotenziale (jeweils sofern erhoben).
  • Konkurrenzvergleiche mit bis zu 170 deutschen Reisezielen.
  • repräsentativ für die in Privathaushalten lebende, deutschsprachige Bevölkerung im Alter von 14-74 Jahren (und damit Hochrechnung möglich; Grundgesamtheit ca. 57 Mio. Personen).

Das Deutsche Institut für Tourismusforschung (DITF) der Fachhochschule Westküste, unter Leitung von Prof. Dr. Bernd Eisenstein, hat im Jahr 2009 die Konzeption, den Aufbau, die Entwicklung sowie die Implementierung der Studienreihe DESTINATION BRAND initiiert und umgesetzt und damit ein kompetentes, wissenschaftliches Fundament geschaffen.

Von Anfang an als Projektpartner mit an Bord, hat inspektour in 2014 die Leitung der Studienreihe übernommen und treibt seitdem mit einem kompetenten Partnernetzwerk den praxisnahen und ganzheitlichen Ausbau und die Weiterentwicklung der Studienreihe voran.

Die etablierte Studie wird in Zusammenarbeit mit Ipsos als renommiertes Marktforschungsunternehmen erhoben. Die umfangreiche Datenprüfung erfolgt seit Beginn der Studienreihe gemeinsam mit dem Büro analytix (Institut für quantitative Marktforschung und statistische Datenanalyse), Kiel.

Das DITF der Fachhochschule Westküste bleibt weiterhin wissenschaftlicher Partner der Studie.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer DESTINATION BRAND Website.

Ellen Böhling

Ihre Ansprechpartnerin

Ellen Böhling