inspektour logo ALT
  • Startseite inspektour
  • projektslider2
  • Hafen Ahoi

DESTINATION BRAND wird international

Der nächsten Meilenstein steht an: wir führen dieses Jahr unsere DESTINATION BRAND Studienreihe in gleich vier Auslandsmärkten parallel ein. In China, den Niederlanden, Österrreich und der Schweiz wird unter wissenschaftlicher Begleitung durch das Institut für Management und Tourismus (IMT) der FH Westküste bei der einheimische Bevölkerung die Wahrnehmung von Destinationsmarken gemessen. Dadurch erhalten deutsche Destinationen erstmalig die Möglichkeit, ihre Markenstärke und/ oder Themenkompetenz bevölkerungsrepräsentativ auch in diesen Märkten erheben und auswerten zu lassen. Aufgrund der seit 2009 unveränderten Erhebungs-Methodik lassen sich die Daten zukünftig auch zwischen den in- und ausländischen Quellmärkten und wie gewohnt zielgruppenscharf miteinander vergleichen. Wichtig zu wissen: In der Befragung werden nur diejenigen Destinationen berücksichtigt, die bis zum 15. September einen Auftrag erteilt haben. Sich frühzeitig festzulegen, zahlt sich aus – es gibt 15 Prozent Ermäßigung bei Auftragserteilung bis zum 31. Juli. Weitere Informationen und Teilnahmemöglichkeiten hier.

Eröffnung der Shuttle-Saison im Regionalpark Rosengarten

Am 3. Juli 2018 wurde die 8. Saison des Regionalparks-Shuttles von der Vereinsvorsitzenden Dörte Cohrs und dem 1. Kreisrat des Landkreises Harburg, Kai Uffelmann, offiziell eröffnet. Der Regionalpark-Shuttle bringt Sie und Ihr Fahrrad vom 7. Juli bis zum 7. Oktober 2018 an Wochenenden und an Feiertagen zu den sehenswerten Highlights im Regionalpark Rosengarten. Zur Eröffnung im Gasthaus Zum Kiekeberg waren darüber hinaus VertreterInnen der umliegenden Gemeinden und Städte sowie eine Vertreterin der Presse anwesend. Der Bus mit Fahrradanhänger ist direkt an den HVV angebunden und kann kostenlos genutzt werden. An den Haltestellen Sprötze und am ZOB in Buchholz kann zudem auf den Heide-Shuttle umgestiegen werden.

inspektour unterstützt den Regionalpark Rosengarten mit einem Regionalmanager vor Ort.

Bustour zum 10-Jährigen Jubiläum der AktivRegion Sachsenwald Elbe

Am Samstag, den 30. Juni 2018 fand die Bustour zu ausgewählten Projekten der AktivRegion Sachsenwald Elbe statt. Im Rahmen des 10-Jährigen Jubiläums der AktivRegion besuchten insgesamt 25 TeilnehmerInnen fünf Projekte, die innerhalb der derzeitigen Förderperiode umgesetzt wurden. Die Exkursionsroute führte die Interessierten zuerst zum Mehrgenerationenpark in Mühlenrade, der im Rahmen des 777. Jubiläum der Gemeinde entstanden ist. Danach besichtigte die Gruppe das Projekt der Mobilitätsdrehscheibe am Bahnhofsumfeld in Büchen, bevor man das Zugpferdemuseum in Lütau besuchte. Dort wurden die Teilnehmenden mit einem kleinen Mittagsimbiss der LandFrauen empfangen. Im selben Ort besuchte man anschließend das Sportlerheim des SV Lütau, welches im Zuge der Förderung erneuert wurde. Die Endstation der Exkursion bildete das Dorfgemeinschaftshaus in Grabau, wo der Wiederaufbau eines historischen Backhauses im Rahmen eines Mikroprojektes von der AktivRegion bezuschusst wurden.

Die Bustour erfuhr von den Teilnehmenden positives Feedback und soll im kommenden Jahr erneut stattfinden. inspektour unterstützt das Regionalmanagement der AktivRegion Sachsenwald Elbe mit einer extern beratenden Regionalmanagerin.