inspektour logo ALT
  • Startseite inspektour
  • projektslider2
  • Hafen Ahoi

Zukunftsworkshops Lübecker Schwimmbäder

Im Rahmen des laufenden Beteiligungsverfahrens als Vorstufe zur geplanten notwendigen Sanierung und Attraktivierung des Sportbades St. Lorenz hat inspektour drei Zukunftsworkshops begleitet. Dabei haben die verschiedenen Interessensgruppen – Schulen, Vereine, Mitarbeiter, Politiker, Gäste und Nicht-Gäste gemeinsam Ihre Wünsche, Erwartungen, Voraussetzungen und Ideen für die attraktive und langfristige Ausrichtung des Sportbades St. Lorenz erarbeitet. Die Ergebnisse sollen anschließend in der Planungs- und Realisierungsphase berücksichtigt werden.

Neu DENKEN - ServiceQualität Deutschland

Es wird ernst und richtig gut (mit dem generalüberholten System von ServiceQualität Deutschland). Dies startet zum 16. April diesen Jahres. Ein Train-the-trainer-Workshop zur Weiterentwicklung des Systems ServiceQualität Deutschland für die Dozenten fand im Hause der Bayern Tourist GmbH (BTG) in München statt. Die ersten Seminare stehen in den nächsten Wochen für uns in Thüringen, Brandenburg und Schleswig-Holstein an.

Erfolgreiche ITB-Auftaktveranstaltung „DESTINATION BRAND goes international“

Mehr als 60 nationale und internationale Tourismusvertreter kamen am vergangenen Donnerstag auf der ITB in Berlin zusammen, um sich über die Einführung der renommierten deutschen Studienreihe DESTINATION BRAND in China, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz zu informieren.

Ellen Böhling (inspektour) und Anne Köchling (IMT/FH Westküste) berichteten über die Genese und Besonderheiten der Studienreihe, präsentierten Anwendungsmöglichkeiten der Daten und stellten die Studienschwerpunkte (Messung der Markenstärke als auch Themenkompetenz von Destinationsmarken auf nationaler und internationaler Ebene) und Teilnahmemöglichkeiten 2018 vor.

Henning Deuter (Ruhr Tourismus GmbH), Wolfgang Weiler (Schwarzwald Tourismus GmbH) und Joachim Scholz (DZT e.V.) ergänzten als Kooperationspartner des Projektes den Vortrag mit Beiträgen zur Nutzung der Daten in der Praxis. Darüber hinaus unterstützen Berenike Klein (Visit Berlin) und Matthias Gilbrich (Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH) das Projekt als weitere Praxispartner.

Sie haben Interesse an DESTINATION BRAND? Sie möchten mehr über die diesjährigen Teilnahmemöglichkeiten erfahren? Sie würden gerne genauer wissen, wie wir Ihre Daten aufbereiten?

Musterberichtsbände als auch weitere Information finden Sie unter: www.destination-brand.com

Übrigens: Die Anmeldefrist für DESTINATION BRAND 2018 startet ab Mai 2018 – wir halten Sie auf dem Laufenden!