inspektour gmbh

  • Startseite inspektour
  • projektslider2
  • Hafen Ahoi

Beteiligungsverfahren für die Lübecker Schwimmbäder

Am 20. September fand im Bistro des St. Lorenz Bades in Lübeck die Abschlusspräsentation zum Beteiligungsverfahren als Grundlagenuntersuchung im Vorfeld der geplanten Sanierung und Attraktivierung des Bades im Rahmen der 2. Sitzung des Schul- und Sportausschusses statt.

Ein bemerkenswertes Ergebnis des Verfahrens ist die grundsätzliche Übereinstimmung der unterschiedlichen Anspruchsgruppen hinsichtlich der Wünsche und Erwartungen zum Umbau des Bades.

Charaktere die eine DMO berücksichtigen sollte | #oac18

Auf der diesjährigen Outdooractive Conference in Immenstadt (Allgäu) war unser Gründer und Geschäftsführer Ralf Trimborn als Speaker geladen. Die Optionen und Chancen einer multivariaten Segmentierung von Zielgruppen zum Nutzen von Destination Management Organisations (DMOs) wurden im Future DMO Forum dargelegt. Beispielsweise kann inspektour auf Basis von bis zu 34.000 Interviews (aus der Studienreihen DESTINATION BRAND) nach den BIG 5 Persönlichkeitsmerkmalen und neun soziodemographischen Aspekten und 61 Themeninteressen und 65 Eigenschaftsrelevanzen von (potenziellen) Gästen differenziert oder gebündelt unterscheiden. So werden die Zielgruppen deutlich spitzer skizziert und können daher sicherer und effizienter getroffen werden.

Hier geht es zur Outdooractive Conference und hier erhalten Sie Auszüge aus der Präsentation.

160 Bürger bei Infoveranstaltung zur Hafenentwicklung in Friedrichskoog

In großer Runde wurde gestern der derzeitige Planungsstand der Hafenentwicklung in Friedrichskoog dargelegt. Nach der Vorstellung durch das Büro SWUP wurden gut 1½ Stunden Anregungen, Vorschläge, Optionen, aber auch Bedenken von den Bürgern geäußert (moderiert von inspektour). Insgesamt herrschte eine positive Stimmung - mit viel Zuspruch zur Planung. Hier dazu ein Artikel der Marner Zeitung. Als nächstes erfolgt die politische Legitimierung im Gemeinderat, dann die Kostenabschätzung sowie die finale Ergebnispräsentation im Dezember.

Alle Informationen zur Entwicklung der Gemeinde Friedrichskoog sind zu finden unter www.friedrichskoog-auf-neuen-wegen.de