inspektour gmbh

Ralf Trimborn

Gründer, Geschäftsführender Gesellschafter
Diplom-Kulturmanager | Diplom-Kaufmann (FH)

Ellen Böhling

Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der inspektour international GmbH
International Tourism Management (M.A.)

Björn Eichner

Senior Consultant
Business-Coach | Mitglied im dvct e.V.
Tourismusbetriebswirt (FH) | Kommunikationswirt

Ralf Trimborn

Gründer, Geschäftsführender Gesellschafter
Diplom-Kulturmanager | Diplom-Kaufmann (FH)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 42
Mobiltelefon: +49 (0)177 5345677
E-Mail:  ralf.trimborn@inspektour.de

Ralf Trimborn ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der inspektour GmbH (2002) sowie der inspektour international GmbH (2015). Er fokussiert sich vor allem auf die Projekt- und Regionalentwicklung, Prozessbegleitung / -beratung sowie die Marktforschung - hier vor allem die Weiterentwicklung der etablierten DESTINATION BRAND Studienreihe.

Schwerpunkte:

  • Studien & Konzepte
  • Prozessbegleitung/-beratung
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marktforschung & Monitoring
  • Vorträge & Dozententätigkeit
  • Trainings, Coachings & Moderation
  • Autorentätigkeit

Seine Studienschwerpunkte an der Fachhochschule Westküste in Heide (Holst.) und an der FernUniversität Hagen waren die Bereiche Tourismus, Marketing und Kultur. Derzeit ist er außerdem auch als Speaker und Dozent u.a. für ServiceQualität Deutschland, an Hochschulen, auf Kongressen und als Vorstandsmitglied im ADAC Hansa für den Bereich Reise und Touristik aktiv.

Ralf Trimborn stammt aus dem Münsterland. Zu seinen Leidenschaften zählen der Fußball, das Segeln sowie das Reisen in unterschiedlichste Länder und Regionen.

Ellen Böhling

Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der inspektour international GmbH (früher TIRC Network GmbH)
International Tourism Management (M.A.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 412
E-Mail:  ellen.boehling@inspektour.de

Ellen Böhling ist Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der inspektour international GmbH (früher TIRC Network GmbH) und als Projektleiterin bei inspektour tätig. Sie ist Hauptansprechpartnerin für alle Destinationsmanager im Ausland für die etablierte Studienreihe DESTINATION BRAND und fokussiert sich des Weiteren auf die strategische Beratung und Entwicklung sowie Prozessbegleitung und -beratung von Destinationen.

Schwerpunkte:

  • Destination Brand
  • Marktforschung & Monitoring
  • Studien & Konzepte
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Vorträge & Dozententätigkeit

Ellen Böhling studierte an der Fachhochschule Westküste in Heide/Holstein zunächst Betriebswirtschaft mit den Studienschwerpunkten Tourismus, Marketing und Logistik, anschließend absolvierte sie das Master-Studium „International Tourism Management“ mit den Schwerpunkten Destinationsmanagement und Marketing. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin / Projektleiterin arbeitete sie im Institut für Management und Tourismus (IMT) an der Fachhochschule Westküste von 2004 bis 2008 und sammelte dort einschlägige Erfahrungen im Bereich der touristischen Beratung, Weiterbildung und Marktforschung. Mitte 2008 gründete sie mit Prof. Dr. Bernd Eisenstein das IMT Instituto de Management y Turismo in Salta / Argentinien, welches sie bis Mai 2014 persönlich vor Ort leitete. Nach diesem 6-jährigen Auslandsaufenthalt in Argentinien zog es sie dann wieder zurück in ihre Heimat.

Ellen Böhling stammt aus dem Landkreis Rotenburg (Wümme) und in ihrer Freizeit widmet sie sich dem Reisen, dem Tischtennis (Trainerin und Spielerin) und tastet sich aktuell an die „professionelle“ Gartenarbeit heran. 

Björn Eichner

Senior Consultant
Business-Coach | Mitglied im dvct e.V.
Tourismusbetriebswirt (FH) | Kommunikationswirt

Telefon: +49 (0)421 7942638
Mobiltelefon: +49 (0)176 55611729
E-Mail: bjoern.eichner@inspektour.de

Björn Eichner ist bei inspektour als Senior Consultant vor allem in freizeit-touristischen Organisations- und Infrastrukturentwicklungsprozessen tätig sowie für das Geschäftsfeld Trainings, Workshops und Coachings verantwortlich. Die Projekt- und Prozessbegleitung zur Entwicklung einer Freizeit- und Erlebniswelt im Dünenpark Grömitz sowie die Entwicklung des Tourismuskonzeptes für die Insel Spiekeroog sind unter anderem Projekte die von ihm aktuell betreut werden.

Schwerpunkte:

  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Trainings, Business-Coachings & Moderation
  • Betriebs- & Organisationsberatung
  • Personalberatung
  • Qualitätsmanagement
  • Vorträge & Dozententätigkeit

Nach seiner Bankausbildung studierte Björn Eichner zunächst an der Bremer Akademie für Kommunikation, Marketing und Medien mit dem Schwerpunkt Wirtschaftskommunikation und später berufsbegleitend Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Tourismus an der FH Schmalkalden. Aus seiner Zeit vor inspektour bringt er Erfahrung aus seiner freiberuflichen Tätigkeit als Berater im Freizeit- und Tourismusbereich, als Geschäftsführer der Nordsee GmbH, als Interimsgeschäftsführer der Bad Bevensen Marketing GmbH, als Betriebsleiter im Klimahaus® Bremerhaven und bei botanika in Bremen, der Niederlassungsleitung von Randstad in Bremen, als Projektleiter in einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Merchandising mit.

In seiner Freizeit nutzt der aus Bremen stammende Björn Eichner zu jeder Jahreszeit die Möglichkeit auf dem Rennrad und dem Stand-up-Paddleboard unterwegs zu sein.

Katrin Kotschner

Projektleiterin
Diplom-Verkehrswirtschaftlerin

Lisa Preuß

Regionalmanagerin
Tourismusmanagement (B.A.)

Sarah Staub

Projektleiterin
Magister der Geografie

Katrin Kotschner

Projektleiterin
Diplom-Verkehrswirtschaftlerin

Telefon: +49 (0)40 414388740
E-Mail: katrin.kotschner@inspektour.de

Katrin Kotschner ist bei inspektour seit über 15 Jahren als Projektleiterin tätig. In dieser Zeit konnte sie in vielfältigen Aufgabenbereichen einschlägige Erfahrungen sammeln – ob bei einer Machbarkeitsstudie für die Erweiterung der Seehundstation Friedrichskoog, bei der Erarbeitung einer Lokalen Entwicklungsstrategie für Warendorf oder bei Ortsentwicklungskonzepten für Erfde und Wangels. Seit diesem Jahr betreut Katrin Kotschner das dreijährige Prozessmanagement für den Speicherkoog in der Meldorfer Bucht.

Schwerpunkte:

  • Regionalentwicklung
  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Studien & Konzepte
  • Marketing & Kommunikation
  • Betriebs- & Organisationsberatung
  • Nachhaltiger Tourismus & Nationale Naturlandschaften

Während ihres Hochschulstudiums der Verkehrswirtschaft in Dresden hat sich Katrin Kotschner auf die Bereiche Tourismus, Logistik und Verkehrspsychologie konzentriert und war anschließend projektunterstützende Mitarbeiterin am Dresdner Lehrstuhl für Tourismuswirtschaft mit dem Thema „Sporttourismus“.

Geboren und aufgewachsen in Dresden und nun in Meldorf/Dithmarschen lebend, verbringt Katrin Kotschner ihre Freizeit am liebsten mit ihrer Familie an der schleswig-holsteinischen Westküste oder sie liest ein gutes Buch.

Lisa Preuß

Regionalmanagerin
Tourismusmanagement (B.A.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 48
Mobiltelefon: +49 (0)176 55611730
E-Mail: lisa.preuss@inspektour.de

Lisa Preuß ist bei inspektour als Regionalmanagerin und Projektleiterin tätig. Sie begleitete während ihrer Zeit bei inspektour bereits verschiedenste Machbarkeitsstudien, Befragungen sowie die Entwicklung von Marketing- und Tourismuskonzeptionen. Seit 2015 betreut sie als Regionalmanagerin die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald in Schleswig-Holstein und steht mit Ihrer Kollegin Christine Seiler den Projektantragstellern mit Rat und Tat zur Seite. Zudem begleitet sie das Regionalmanagement der Nachbarregion Sachsenwald-Elbe.

Schwerpunkte:

  • Regionalmanagement
  • Regionalentwicklung
  • Fördermittelmanagement
  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Studien & Konzepte
  • Marketing & Kommunikation

Lisa Preuß erwarb ihren Bachelor-Abschluss im Tourismusmanagement an der Hochschule Ostfalia im Jahr 2010, bei dem sie neben der Theorie auch praktische Erfahrungen im Destinationsmanagement und bei Reiseveranstaltern sammelte.

Als Ausgleich zum Stadtleben geht die aus der Prignitz stammende Lisa Preuß in ihren Schrebergarten, lässt aber auch gerne die Seele bei Rock-Konzerten baumeln oder die Fäuste beim FitFight fliegen.

Sarah Staub

Projektleiterin
Magister der Geografie

Telefon: +49 (0)40 414 3887 411
E-Mail:  sarah.staub@inspektour.de

Sarah Staub ist als Projektleiterin bei inspektour vor allem in der Prozessbegleitung, Marktforschung, Erstellung von Machbarkeitsstudien sowie freizeit-touristischen Studien und Konzepten tätig. Sie begleitete beispielsweise das vom Land Schleswig-Holstein geförderte Kooperationsprojekt mit der Fachhochschule Westküste zur touristischen Relevanz von Welterbestätten und Nationalparks in Deutschland, übernahm für 12 Monate das Tourismusmanagement des Hamburger Bezirks Bergedorf und kümmert sich seit Juli 2018 um ‚Kurs Elbe‘, das ehemalige Leitprojekt der Metropolregion Hamburg.

Schwerpunkte:

  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Studien & Konzepte
  • Marktforschung & Monitoring
  • Vorträge & Dozententätigkeit

Sarah Staub absolvierte ihr Studium der Freizeit- und Tourismusgeografie an der Universität Trier. Nach dem Studium arbeitete sie bei einer Eventagentur. 2011 kam Sarah Staub dann zu inspektour.

Die gebürtige Saarländerin besucht in ihrer Freizeit häufig Konzerte und Festivals, spielt Skat und ist stolze Besitzerin einer Dauerkarte für den FC St. Pauli.

Christine Seiler

Regionalmanagerin
Diplom-Ingenieurin

Ulrike Naumes

Projektleiterin
Master of Tourism Studies

Nadine Reede

Projektleiterin
Diplom-Betriebswirtin (FH)

Christine Seiler

Regionalmanagerin
Diplom-Ingenieurin

Telefon: +49 (0)40 414 3887 414
E-Mail:  christine.seiler@inspektour.de

Christine Seiler ist bei inspektour als Regionalmanagerin und Projektleiterin vor allem in der Begleitung von LEADER/ILE-Regionen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen sowie in der Konzeptentwicklung und Machbarkeitsbetrachtung tätig. Erfolgreich abgeschlossen wurde unter ihrer Leitung im Jahr 2018 beispielsweise die Konzeption zur Attraktivierung des wassertouristischen Angebotes entlang des Flusses Schwinge (Stade).

Schwerpunkte:

  • Regionalmanagement
  • Regionalentwicklung
  • Fördermittelmanagement
  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Marketing & Kommunikation
  • Studien & Konzepte

Nach dem Studium der Landschafts- und Freiraumplanung an der Universität in Hannover sammelte Christine Seiler berufliche Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement, Moderation und Evaluation im Quartiersmanagement in Berlin sowie in der Regionalentwicklung im Land Brandenburg. Die Aufgabe, die ländlichen Räume Hamburgs zu managen (LEADER 2007-2013) führe Christine Seiler in die Hansestadt Hamburg.

Christine Seiler stammt ursprünglich aus Oberboihingen, einer kleinen Gemeinde zwischen Stuttgart und Tübingen. Privat übernimmt Christine Seiler auch gerne das Steuer – sei es im Familienmanagement oder an der Pinne auf dem Segelboot.

Ulrike Naumes

Projektleiterin
Master of Tourism Studies

Telefon: +49 (0)40 414 3887 40
E-Mail:  ulrike.naumes@inspektour.de

Ulrike Naumes ist bei inspektour als Projektleiterin vor allem in der konzeptionellen Weiterentwicklung und praktischen Arbeit der Partnerschaften in Nationalen Naturlandschaften tätig. Zusätzlich zu Strategie- und Prozessbegleitungen entwickelt sie Machbarkeitsstudien, Marketing-, Vertriebs- und Entwicklungskonzepte. Außerdem unterrichtet(e) sie des Weiteren an verschiedenen Fachhochschulen Kurse zu folgenden Themen: Nachhaltigkeit und ServiceQualität im Tourismus, Destinationsmanagement, Globalisierung und Tourismus.

Schwerpunkte:

  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Studien & Konzepte
  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Marketing & Kommunikation
  • Qualitätsmanagement
  • Nachhaltiger Tourismus & Nationale Naturlandschaften

Nach ihrem dualen Studiengang bei der Bertelsmann AG in Gütersloh (Bachelor of Arts in International Management und IHK-Ausbildung zur staatlich anerkannten Industriekauffrau) absolvierte sie in einen Master in Tourism Studies an der Auckland University of Technology (AUT) in Neuseeland und übernahm gleichzeitig verschiedene Aufgaben als Research Assistant im New Zealand Tourism Research Institute (NZTRI). Anschließend arbeitete sie als Junior Consultant bei THR International Tourism Consultants in Barcelona.

Ulrike Naumes kommt ursprünglich aus Wilhelmshaven. Privat steht ihre Familie, mit der sie aktuell in Berlin wohnt, im Fokus. Mit dieser unternimmt sie gerne verschiedenste Outdoor Aktivitäten.

Nadine Reede

Projektleiterin
Diplom-Betriebswirtin (FH)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 45
Mobiltelefon: +49 (0)151 65448836
E-Mail:  nadine.reede@inspektour.de

Nadine Reede ist bei inspektour als Projektleiterin vor allem als Hauptansprechpartner für alle Destinationsmanager in Deutschland in Bezug auf die etablierte Studienreihe DESTINATION BRAND zuständig. Nicht nur bei Verständnisfragen oder Möglichkeiten der Beteiligung, zusätzlichen Auswertungs- und Verschneidungsoptionen ist man bei ihr genau richtig. Zu ihrer Expertise zählt auch die Erstellung von Tourismusstrategien, Machbarkeitsstudien und Ortskernentwicklungskonzepten.

Schwerpunkte:

  • Destination Brand
  • Marketing & Kommunikation
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Studien & Konzepte
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marktforschung & Monitoring
  • Vorträge & Dozententätigkeit

An der Westfälischen Hochschule in Bocholt hat Nadine Reede Wirtschaft mit Schwerpunkt Tourismus studiert. Mittlerweile arbeitet sie über 15 Jahren im Bereich Marketing und Vertrieb, bringt zahlreiche Erfahrungen aus dem Deutschlandtourismus (u.a. für die Deutsche Zentrale für Tourismus) sowie der Entertainment-Branche (wie Stage Entertainment und CinemaxX Entertainment) mit.

Groß geworden im Münsterland und an der holländischen Nordseeküste ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie sich in ihrer Freizeit am liebsten am oder auf dem Wasser aufhält. Anstelle von Rudern versucht sie sich neuerdings im Segeln.

Alexander Koch

Projektleiter
International Tourism Management (M.A.)

Juliane Reich

Projektleiterin
Ecotourism (M.Sc.)

Nadja Biebow

Projektleiterin
Diplom-Betriebswirtin (FH)

Alexander Koch

Projektleiter
International Tourism Management (M.A.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 46
E-Mail:  alexander.koch@inspektour.de

Alexander Koch ist bei inspektour als Projektleiter zuständig für sämtliche marktforschungsbezogene Fragen. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt dabei auf der Studienreihe DESTINATION BRAND, die er bereits seit den Anfängen im Jahr 2009 wesentlich mitgestaltet hat und fortwährend durch immer neue Produktfeatures und innovative Lösungen für individuelle Fragestellungen aus der Praxis weiterentwickelt.

Schwerpunkte:

  • Marktforschung & Monitoring
  • Destination Brand
  • Studien & Konzepte
  • Vorträge & Dozententätigkeit
  • Autorentätigkeit

Alexander Koch absolvierte sein Masterstudium in „International Tourism Management“ berufsbegleitend an der Fachhochschule Westküste. Er besitzt langjährige Erfahrungen im Bereich der touristischen Marktforschung, die er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Management und Tourismus (IMT) der Fachhochschule Westküste (FHW) sowie seit 2014 bei inspektour sammeln konnte.

Er stammt aus der Hanse- und Weltkulturerbe-Stadt Stralsund, in deren Umgebung er die schöne vorpommersche Ostseeküstenlandschaft häufig für ausgiebige Radtouren sowie Strand- und Waldläufe nutzt.

 

Juliane Reich

Projektleiterin
Ecotourism (M.Sc.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 43
E-Mail:  juliane.reich@inspektour.de

Juliane Reich ist bei inspektour als Projektleiterin vor allem im Bereich Prozessbegleitung tätig. Aktuell unterstützt sie die Gemeinde Friedrichskoog bei ihrer touristischen Neuausrichtung sowie die Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer im Rahmen der Nationalpark-Partner Initiative. Im Mittelpunkt ihrer Aufgaben steht, die einzelnen Projektmaßnahmen zu koordinieren und zu organisieren, inhaltlich zu beraten und zwischen den Akteuren zu vermitteln.

Schwerpunkte:

  • Prozessbegleitung / -beratung
  • Regionalmanagement
  • Regionalentwicklung
  • Fördermittelmanagement
  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Nachhaltiger Tourismus & Nationale Naturlandschaften
  • Moderation & Mediation

Juliane Reich arbeitete nach ihrem Studium des Kreuzfahrtmanagements (BA) einige Monate als Reiseleiterin und im Beschwerdemanagement an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Während der Zeit wurde ihr klar, dass ihr besonders der naturverträgliche Tourismus am Herzen liegt, sodass sie ein Masterstudium im Ökotourismus (M.Sc.) im Anschluss absolvierte. Über fünf Jahre arbeitete sie als Projektleiterin für die Nationalparkverwaltung Niedersächsisches Wattenmeer und beschäftigte sich damit, über Veranstaltungen, Trainings und Marketingmaßnahmen das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer in der Region stärker zu verankern und einen nachhaltigen Tourismus zu fördern. 

Juliane Reich ist waschechte Hamburgerin und am liebsten draußen in der Natur unterwegs: egal ob beim Wandern in den Bergen, mit dem Fahrrad quer durchs Land, beim Windsurfen auf der Ostsee oder beim Rudern auf der Außenalster – Hauptsache Natur pur!

 

Nadja Biebow

Projektleiterin
Diplom-Betriebswirtin (FH)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 49
E-Mail:  nadja.biebow@inspektour.de

Nadja Biebow ist bei inspektour als Projektleiterin vor allem im Bereich der Regional- und Ortsentwicklung sowie Tourismuskonzeption tätig. Sie betreute zunächst als Regionalmanagerin den Regionalpark Rosengarten im Süden Hamburgs. Derzeit erstellt sie das Orts(kern)entwicklungskonzept für die schleswig-holsteinische Gemeinde Aumühle. 

Schwerpunkte:

  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Regionalentwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Studien & Konzepte
  • Betriebs- & Organisationsberatung
  • Qualitätsmanagement

Nadja Biebow studierte Tourismusmanagement an der Fachhochschule München mit dem Schwerpunkt Fremdenverkehr/ Freizeitwirtschaft und brennt seitdem für die Vermarktung von Destinationen. Es folgten u.a. Stationen als Projektmanagerin Marketing/PR beim Sauerland-Tourismus e.V. und als Tourismusmanagerin und Leiterin der Tourist-Information in Lauenburg/Elbe. Bevor sie bei inspektour einstieg, betreute sie bei der Hamburg-Tourismus GmbH ein EU-Projekt zur Bekanntheitsgradsteigerung der Hansestadt in den USA.

Sie wuchs an der mecklenburgischen Seenplatte auf und macht mit Ihrer Familie oft Urlaub in ihrer alten Heimat. Sie liest gern skandinavische Krimis, entspannt bei Yoga und hat gerade ihre Leidenschaft für den Laufsport entdeckt.

Sven Hedicke

Regionalmanager
Diplom-Geograph

Simon Leimbrinck

Projektmitarbeiter | Datenschutzbeauftragter
Sporttourismus und Erholungsmanagement (M.Sc.)

Laura Celine Schönrock

Projektmitarbeiterin
Tourism Development Strategies (M.A.)

Sven Hedicke

Regionalmanager
Diplom-Geograph

Telefon: +49 (0)4181 942 4590
E-Mail:  sven.hedicke@inspektour.de

Sven Hedicke ist bei inspektour als Regionalmanager für den Regionalpark Rosengarten tätig. Seine Erfahrungen in den Bereichen der Projektentwicklung und -begleitung, Fördermittelakquise, Destinationsentwicklung und -marketing sowie dem Aufbau von Marken setzt er in dem Bereich gezielt ein.

Schwerpunkte:

  • Regionalmanagement
  • Regionalentwicklung
  • Fördermittelmanagement
  • Prozessbegleitung /-beratung
  • Destinationsberatung /-entwicklung

Nach dem Geographie-Studium an der Universität Eichstätt mit dem Schwerpunkt Fremdenverkehr, Freizeit und Umwelt war er mehrere Jahre für touristische Organisationen auf Kreis- und Ortsebene in Bayern und Nordrhein-Westfalen tätig. Ab 2010 folgte die erste Station als LEADER-Regionalmanager beim Zweckverband Rheingau in Hessen. In den letzten beiden Jahren begleitete er erfolgreich die LEADER-Region „Börde trifft Ruhr“ in Nordrhein-Westfalen. Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Schaffung der organisatorischen Strukturen sowie der Unterstützung der Projektträger von der Ausarbeitung ihrer Projektidee bis hin zur Abrechnung.

Sven Hedicke, geboren in Hamburg, ist direkt vor den Toren der Hansestadt in der Gemeinde Rosengarten aufgewachsen. Seine Freizeit verbringt er am liebsten in der Natur, egal wo und wann, insbesondere aber in Skandinavien und in den Alpen.

Simon Leimbrinck

Projektmitarbeiter | Datenschutzbeauftragter
Sporttourismus und Erholungsmanagement (M.Sc.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 47
E-Mail:  simon.leimbrinck@inspektour.de

Simon Leimbrinck ist bei inspektour als Projektmitarbeiter vor allem in den Bereichen Nationale Naturlandschaften, Sport- und Naturtourismus sowie der DESTINATION BRAND Studienreihe tätig. Er wirkt(e) in verschiedenen Nationalen Naturlandschaften für unsere Auftraggeber wie dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, dem Müritz Nationalpark, dem Biosphärenreservat Berchtesgadener Land, oder dem Nationalpark Harz. Parallel verstärkt er vor allem das Projektteam rund um unsere Studie Destination Brand.

Schwerpunkte:

  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Destination Brand
  • Marktforschung & Monitoring
  • Studien & Konzepte
  • Nachhaltiger Tourismus & Nationale Naturlandschaften
  • Qualitätsmanagement

An der Deutschen Sporthochschule Köln absolvierte er zunächst den auf Freizeit- und Breitensport ausgelegten Bachelor of Arts Sport, Erlebnis und Bewegung. Im Anschluss ließ er an genannter Universität den Master of Science Sporttourismus und Erholungsmanagement am Institut für Natursport und Ökologie folgen und untersuchte in seiner Masterthesis „Die Erlebbarkeit von Natur im Nationalpark Eifel“.

Seine Freizeit verbringt Simon Leimbrinck, als Ausgleich zum trubeligen Hamburg, am liebsten in seiner Heimat Wilhelmshaven. Angrenzend an das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer braucht es vom Ortskern nur 15 Radminuten, um über den Deich zu gucken, je nach Tide auf dem Meeresgrund zu laufen oder sich vom Wind übers Wasser ziehen zu lassen.

Laura Celine Schönrock

Projektmitarbeiterin
Tourism Development Strategies (M.A.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 415
E-Mail:  laura.schoenrock@inspektour.de

Laura Schönrock ist bei inspektour als Projektmitarbeiterin tätig. Sie unterstützte unter anderem das Hamburger Projekt „Tourismusmanagement in Bergedorf“, in welchem inspektour für ein Jahr lang die professionelle Tourismusvermarktung des Hamburger Bezirks übernommen hat. Ein weiteres spannendes Projekt stellte ein Beteiligungsverfahren für die Neukonzeptionierung/Sanierung des Sportbades St. Lorenz der Lübecker Schwimmbäder dar, in welchem Gästebefragungen, Expertengespräche, Mystery-Checks sowie Maßnahmenworkshops durchgeführt wurden. 

Schwerpunkte:

  • Destinationsberatung /-entwicklung
  • Marketing & Kommunikation
  • Betriebs- und Organisationsberatung
  • Studien & Konzepte
  • Destination Brand

Laura Schönrock absolvierte an der Hochschule Fresenius in Hamburg den Bachelor of Arts des Studienganges "Business Management" mit den Schwerpunkten Tourismus, Hotel und Event. Anschließend erwarb sie den Master of Arts an der Fachhochschule Stralsund im Studiengang "Tourism Development Strategies". Ihre Masterarbeit schrieb sie in Kooperation mit „ZEIT REISEN“ zum Thema Social-Media-Marketing.

Die große Leidenschaft der Hamburgerin ist das Reisen in ferne Länder. Ansonsten verbringt Laura Schönrock ihre Freizeit gerne mit Familie, Freunden und leckerem Essen.

Michèle Krugel

Projektmitarbeiterin
International Tourism Management (B.A.)

Praktikanten 2002-2019

Hier finden Sie eine Liste unserer ehemaligen, aktuellen und zukünftigen Praktikanten von 2002-2019

Michèle Krugel

Projektmitarbeiterin
International Tourism Management (B.A.)

Telefon: +49 (0)40 414 3887 418
E-Mail:  michele.krugel@inspektour.de

Michèle Krugel ist geboren und groß geworden in der Stadt Chemnitz, welche am Nordrand des Erzgebirges gelegen ist und nach Dresden und Leipzig die drittgrößte Großstadt des Freistaates Sachsen ist. In den hohen Norden kam sie durch das Studium an der Nordsee und seit Herbst letzten Jahres erfreut sie sich über die vielen Freizeitmöglichkeiten, die ihre wunderschöne Wahlheimat Hamburg zu bieten hat.

Ein halbjähriges Praktikum bei einem Reiseveranstalter sowie ihre große Passion für andere Länder und Kulturen, führten sie zum Bachelorstudium im International Tourism Management an der Fachhochschule Westküste in Heide, welches sie mit den Schwerpunkten Destination Management und Marketing belegte. Während ihres Studiums absolvierte sie ein Praxissemester bei einer Incoming-Agentur in London sowie ein Praktikum bei einem touristischen Beratungsunternehmen in Hamburg. Bereits im vergangenen Jahr konnte Michèle Krugel das Destination Brand Team tatkräftig unterstützen und nach erfolgreicher Fertigstellung ihrer Bachelorarbeit zum Thema „Influencer Marketing – Chancen und Möglichkeiten für die Vermarktung touristischer Destinationen“ ist sie zu inspektour zurückgekehrt.

Schwerpunkte:

  • Destination Brand
  • Marktforschung
  • Qualitätsmanagement

 

Praktikanten 2002-2019

 

Aktuelle und zukünftige Prakitkanten bei inspektour

Julia Frenzel Universität Eichstätt-Ingolstadt | Geographie | November 2018 bis Januar 2019

Malte Hein Christian-Albrechts-Universität Kiel | Stadt- und Regionalentwicklung | Dezember 2018 bis Februar 2019

______________________________________________________________________

Ehemalige Praktikanten bei inspektour

David Thein Stenden University (NL) | International Tourism Management | Januar 2018 bis Juli 2018

Jana Schäfer Justus-Liebig Universität Gießen | Wirtschaftsgeographie und Raumentwicklungspolitik | Mai 2018 bis Juli 2018

Denisse Wippert Justus-Liebig Universität Gießen | Wirtschaftsgeographie und Raumentwicklungspolitik | Februar 2018 bis April 2018

Christian Krepp Jade Hochschule Wilhelmshaven | Tourismuswirtschaft | Oktober 2017 bis Dezember 2017

Andrea Scheu Universität Passau | Geographie: Umwelt, Kultur und Tourismus | August 2017 bis November 2017

Levke Brauer Hochschule Bremen | International Leisure and Tourism Management | Juli 2017 bis September 2017

Sven Römer Universität Vechta | Geographien ländlicher Räume - Wandel durch Globalisierung | Februar 2017 bis Mai 2017

Pascal Spanehl Christian-Albrechts-Universität Kiel | Geographie | Februar 2017 bis Mai 2017 

Angelina Wölfel Hochschule Zittau/Görlitz | Tourismusmanagement | Oktober 2016 bis Januar 2017

Faber Füllberg Christian-Albrechts-Universität Kiel | Geographie | September 2016 bis November 2016 

Annika Großhans HfWU Nürtingen | Landschaftsplanung und Naturschutz | Juli 2016 bis September 2016

Christian Heck Universität Trier | Angewandte Geographie | Juli 2016 bis September 2016

Julia Loginowski Christian-Albrechts-Universität Kiel | Stadt- und Regionalentwicklung | Mai 2016 bis Juli 2016

Franziska Maier Hochschule für angewandte Wissenschaften München | Tourismusmanagement | Februar 2016 bis Juni 2016 

Catharina Degräff Westfälische Wilhelms-Universität Münster | Humangeographie | Februar 2016 bis April 2016

Aaron Disch Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg | Nachhaltiges Regionalmanagement | September 2015 bis Januar 2016

Stefanie Baar Hochschule Harz | Tourism Destination Development | November 2015 bis Januar 2016

Jana Beutelspacher Euro Akademie Hannover | Eventmanagement | August 2015 bis Oktober 2015

Anne Böing Universität Trier | Angewandte Geographie | Juni 2015 bis August 2015

Sabine Werner Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel | Tourismusmanagement | Juni 2015 bis August 2015

Anna-Lena Böck Deutsche Sporthochschule Köln | Sporttourismus u. Erholungsmanagement | März 2015 bis Mai 2015

Paula Steinebach Hochschule Mittweida | Business Management | Februar 2015 bis Juli 2015

Anna Vollmer Fachhochschule Westküste | International Tourism Management | November 2014 bis Januar 2015

Friederike Menge Universität Bayreuth | Angewandte Humangeographie (Stadt- und Regionalforschung) | August 2014 bis Januar 2015

Silke Beck Universität Heidelberg | Geographie | August 2014 bis Januar 2015

Lotta Hasselmann Christian-Albrechts-Universität Kiel | Geographie | August 2014 bis September 2014

Annika Cohrs Northern Business School Hamburg | BWL | April 2014 bis August 2014

Regina Käppeler Hochschule Kempten | Tourismusmanagement | Februar 2014 bis August 2014

Heidi Unger Universität Leipzig | Geographie | Januar 2014 bis März 2014

Lisa Blendermann Hochschule Harz | Tourismusmanagement | September 2013 bis Januar 2014

Michèle Kiefer Universität Trier | Angewandte Geographie | September 2013 bis Februar 2014

Charlott Köster Universität Augsburg | Geographie | August 2013 bis Januar 2014

Chiara Hedemann Universität Leipzig | Management | Mai 2013 bis September 2013

Bianka von Roden Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel | Stadt- und Regionalmanagement | März 2013 bis Juli 2013

Katharina Köhler Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel | Tourismusmanagement | Februar 2013 bis Juli 2013

Ellen Metcalfe Universität Trier | Angewandte Humangeographie | Januar 2013 bis Mai 2013

Jürgen Bahr HNE Eberswalde | Regionalentwicklung und Naturschutz | Oktober 2012 bis Februar 2013

Stefan Fischer HTWK Leipzig | Wirtschaftsingenieurwesen | August 2012 bis September 2012

Sara Breininger University of Glasgow | Tourism, Heritage & Development | Juni 2012 bis November 2012

Jana Rasch Fachhochschule Westküste | Wirtschaft und Recht | März 2012 bis September 2012

Björn Hoffmann Ostfalia Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel | Stadt- und Regionalmanagement | Februar 2012 bis August 2012

Sarah Staub Universität Trier | Freizeit- und Tourismusgeographie | Dezember 2011 bis Mai 2012

Lynn Ragna Dost Sheffield Hallam University | Int. Tourism Management | August 2011 bis Januar 2012

Hauke Klünder Christian-Albrecht-Universität Kiel | Dipl.-Geographie | Juni 2011 bis November 2011

Lena Merkle Universität Trier | Angewandte Geographie | Januar 2011 bis Juli 2011

Mathias Behnke Universität Kiel | Geographie | Januar 2011 bis März 2011

Lisa Brehmer Hochschule Ostfalia | Tourismusmanagement | November 2010 bis Mai 2011

Julia Markwardt Baltic College Schwerin | Hotel- und Tourismusmanagement | August 2010 bis Oktober 2010

Evelyn Fichtner Hochschule Harz | Tourismusmanagement | Januar 2010 bis April 2010

Patrick Mazouaud Universität Bremen | Soziologie | Juli 2010 bis Dezember 2010

Katharina Ahrens Baltic College Schwerin | Hotel- und Tourismusmanagement | Juli 2010 bis Januar 2011

Charlot Lacroix Hochschule Bremen | Angewandte Freizeitwissenschaft | März 2010 bis August 2010

Grit Polewey Hochschule Bremen | Angewandte Freizeitwissenschaft | Februar 2010 bis Mai 2010

Manuela Schoop Hochschule Harz | Tourismusmanagement | März 2010 bis Juli 2010

Alexander Wijgers Universität Hamburg | Geographie | November 2009 bis März 2010

Manuela Jagusch Fachhochschule Flensburg | Betriebswirtschaft | September 2009 bis Dezember 2009

Carolin Lender Universität Hamburg | Ethnologie | September 2009 bis Oktober 2009

Telja Grimmelsmann Christian-Albrechts-Universität Kiel | Diplom-Geographie | August 2009 bis Dezember 2009

Miriam Kaiser Hochschule Harz | International Tourism Studies | Mai 2009 bis September 2009

Ingo-Benedikt Gehlhaus Christian-Albrechts-Universität Kiel | Diplom-Geographie | Mai 2009 bis August 2009

Diana Kexel Fachhochschule München | Tourismus-Management | März 2009 bis Juli 2009

Jennifer Knoche Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven | Tourismuswirtschaft | September 2008 bis Februar 2009

Christian Riesner Universität Leipzig | Geographie | September 2008 bis November 2008

Romy Ballack Hochschule Harz | International Tourism Studies | Juli 2008 bis September 2008

André Lesslich Fachhochschule Westküste| Betriebswirtschaftslehre | Mai 2008 bis August 2008

Stefanie Reese ISM Dortmund | Tourism & Event Management | Mai 2008 bis Juli 2008

Nadja Hohmann Universität Trier | Angewandte Geographie | Oktober 2007 bis Januar 2008

Bente Bahnsen Christian-Albrechts-Universität zu Kiel | Betriebswirtschaft | Juli 2007 bis Oktober 2007

Henning Philippsen Universität Mannheim | Volkswirtschaftslehre | Mai 2007 bis August 2007

Sarah Kettern Universität Trier | Angewandte Geographie | Februar 2007 bis April 2007

Timo Sievers Fachhochschule Eberswalde | Nachhaltiger Tourismus | September 2006 bis Januar 2007

Sina Hillger Hochschule Bremen | Tourismusmanagement | April 2006 bis September 2006

Annett Kautz Fachhochschule Eberswalde | Masterstudiengang: Nachhaltiger Tourismus | April 2006 bis September 2006

Jessica Heydorn Universität Flensburg | Internationales Management | April 2005 bis September 2005

Petra Schmeißer Rupert-Karls-Universität Heidelberg | Geographie | März 2005 bis April 2005

Annika Pauly Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen| Wirtschaftsgeographie | Oktober 2004 bis März 2005

Linda Leimante Fachhochschule Westküste | Betriebswirtschaftslehre | März 2004 bis August 2004

Andrea Haase | Fachhochschule Westküste | Betriebswirtschaftslehre | Oktober 2003 bis März 2004

Lisa Wonik | Universität Hannover | Geographie | August 2003 bis Oktober 2003

Birte Rockensüß | Fachhochschule Westküste | BWL - Schwerpunkt: Marketing und Tourismus | August 2002 bis Dezember 2002